Jenaplanschule-Markersbach

staatlich anerkannte
Grund- und Oberschule

  • erz-rm23_18.19.jpg
  • collage_mittelgruppe_web.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_001.jpg
  • team_hort.jpg
  • 4.JPG
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_002.jpg
  • 5.JPG
  • 1.JPG
  • 19_07_04_Schulfest2.JPG
  • 19_05_18_TURCK1.JPG
  • Huser_web.jpg
  • team_2016 2.JPG
  • 3.JPG
  • faultiere_18.19.jpg
  • 19-05-03_Bohemiade_003.jpg
  • badfest_2018 43_web.jpg
  • 19-05-Bienenprojekt_001.jpg
  • polarfuechse_18.19.jpg
  • 2.JPG
  • feuersalamander_18.19.jpg
  • badfest_2018 43_web.jpg
  • polarfuechse_18.19.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_003.jpg
  • Huser_web.jpg
  • 19_07_04_Schulfest2.JPG
  • team_hort.jpg
  • 19-05-03_Bohemiade_003.jpg
  • 5.JPG
  • 19-05-Bienenprojekt_001.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_001.jpg
  • team_2016 2.JPG
  • Kirsten Mller.jpg
  • 19-05-18_Fruehlingsfest_002.jpg
  • dinos_18.19.jpg
  • 19-05-Bienenprojekt_002.jpg
  • cover1.jpg
  • 4.JPG
  • 2.JPG
  • 19_05_18_TURCK1.JPG
  • erz-rm23_18.19.jpg

Aktuelles

 

Pandemiebedingtes Hygienekonzept der Jenaplanschule Markersbach
Gültig ab 02. November 2020

Weiterlesen...

Aktuelles

 

Handlungsleitfaden der Staatsministerien für Kultus und für Soziales zu aktuellen Krankheitheitssymptomen

Weiterlesen...

 

Pandemiebedingtes Hygienekonzept der Jenaplanschule Markersbach
Gültig ab 02. November 2020

Liebe Eltern,

sicher haben Sie den Medien entnommen, dass sich die Infektionszahlen mit dem Corona-Virus in Sachsen und besonders im Erzgebirgskreis deutlich erhöht haben. Aus diesem Grund wurde eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die ab Samstag, dem 24. Oktober 2020, gültig ist.
Resultierend daraus wurde unser Hygiene-Konzept überarbeitet. Wie Sie der nachfolgenden Aktualisierung entnehmen können, besteht ab sofort die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung. Eine praktikable Lösung bieten Schlauchschals und Loops, die während des gesamten Schultages am Hals bleiben und bei Bedarf über Mund und Nase gezogen werden können.
Um einen reibungslosen Schulbeginn am 2. November zu gewährleisten, bitten wir Sie, bereits im Vorfeld Ihr Kind über die neuen Hygieneregeln zu informieren und diese mit Ihrem Kind zu besprechen. Am Montag werden die Schülerinnen und Schüler aktenkundig in der ersten Unterrichtsstunde belehrt.
Auch wenn die neuen Schutzmaßnahmen für alle Beteiligten eine Einschränkung darstellen, ist es dennoch wichtig, sie strikt zu befolgen, um den Schulbetrieb aufrechtzuerhalten. Eine Schließung von Klassen oder sogar von der gesamten Schule soll auf diese Weise vermieden werden.

Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Ihnen und Ihrer Familie wünschen wir, dass Sie gut durch diese besondere Zeit kommen. Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Das Team der Jenaplanschule

 

Pandemiebedingtes Hygienekonzept der Jenaplanschule Markersbach

Gültig ab 02. November 2020

 

  • Die SchülerInnen werden aktenkundig über die Maßnahmen des Hygienekonzeptes (und deren Aktualisierungen) belehrt.
  • Es besteht die Pflicht zum Tragen einer einfachen Mund-Nasen-Bedeckung in den Schulgebäuden und auf dem Schulgelände (Haus 1 und 2 sowie Nebengebäude). Während des Unterrichts, am Sitzplatz in der Cafeteria sowie bei Tätigkeiten im Freien (z. B. Hofpause, Schulgarten) ist eine Mund-Nasen-Bedeckung nicht erforderlich.
  • SchülerInnen, die keine Mund-Nasenbedeckung haben, erwerben diese im Sekretariat käuflich. Personen, die entgegen der angeordneten Pflicht keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, ist der Aufenthalt im Schulgebäude oder auf dem Gelände der Schule untersagt. Die Leitung behält sich vor, Schüler ohne Mund-Nasen-Bedeckung von den Sorgeberechtigten abholen zu lassen.
  • Erlaubt sind – entsprechend der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung – Masken, fest um Mund und Nase schließende Tücher, Schals und Loops – nicht erlaubt sind Pullover, Jacken etc.
  • Personen, die Symptome von Covid19 zeigen (Husten, Fieber, Erbrechen, Durchfall, allgemeines Krankheitsgefühl), dürfen das Schulgelände nicht betreten. Zeigt ein/e SchülerIn im Laufe des Unterrichtstages Krankheitssymptome, wird er/sie isoliert und ist von den Sorgeberechtigten unverzüglich abzuholen.
  • Auf vermehrtes Händewaschen zur Vorbeugung vor Infektionskrankheiten ist zu achten. Das erste Händewaschen erfolgt nach Ankunft im Schulhaus/ Unterrichtszimmer und anschließend je nach Bedarf (z. B. vor dem Essen). Das Abtrocknen erfolgt mit Einmalpapierhandtüchern, die anschließend entsorgt werden. Eine zusätzliche Handdesinfektion kann durchgeführt werden, ist aber nicht zwingend notwendig. Die Unterrichtszimmer sind mit Papierhandtüchern sowie mit Seifenspendern/ Desinfektionsmittel ausgestattet.
  • Handkontaktflächen (z. B. Türklinken, Tische, Fenstergriffe) sollten je nach Bedarf häufiger gereinigt werden. Flächendesinfektionsmaßnahmen über das normale Maß hinaus sind nicht notwendig.
  • Unterrichtsräume werden mindestens einmal pro Unterrichtsstunde, spätestens 30 Minuten nach deren Beginn, gelüftet. 
  • Schulfremde Personen (Eltern und externe Partner) sind grundsätzlich verpflichtet, während ihres Aufenthaltes auf dem Schulgelände eine Mund-Nasenbedeckung zu tragen.
  • Sind einrichtungsfremde Personen länger als 15 Minuten anwesend, so wird die Anwesenheit schriftlich dokumentiert. Folgende personenbezogene Daten werden verarbeitet: Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse und Postleitzahl der Besucher sowie Zeitraum des Besuchs.
  • Elterngespräche sind nach Möglichkeit telefonisch zu führen oder es erfolgt eine Informationsweitergabe per E-Mail.
  • Ein achtsames Verhalten bezüglich des Abstandes ist angezeigt. Aus diesem Grund ist der grundlose Aufenthalt auf den Gängen (Ausnahme Toilettengang, Weg zum Schließfach oder Cafeteria, …) untersagt.
  • Im Schulhaus 2 unserer Schule gilt weiterhin ein Einbahnstraßensystem im Treppenhaus. Hinweisschilder sind hierzu angebracht.
  • Die Maßnahmen können nach Vorgaben des Landes oder des Landkreises an die jeweilige aktuelle Lage angepasst werden.
  • Im Schulhaus 1 gilt – gemäß der Corona-Schutz-Verordnung – während der Hortzeit, ausgenommen für einrichtungsfremde Personen, keine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.